Lecken.org

Lecken – So funktioniert Cunnilingus richtig

LeckenLecken, oder wie der Fachausdruck für den Oralverkehr bei ihr lautet, Cunnilingus, ist für viele Frauen die sicherste Art um zum Orgasmus zu gelangen.
Leider unterschätzen viele Männer zu welch einem besonderen Liebhaber man werden kann, wenn man in diesem Bereich überdurchschnittliche Fähigkeiten besitzt. Da ihr ja aber auf dieser Website gelandet seid, interessiert ihr euch wohl dafür, wie man Frauen richtig lecken kann und möchtet euch bezüglich Cunnilingus weiterbilden.
Zum Thema gibt es einen tollen Ratgeber in Buchform (E-Book und Taschenbuch): „Das 1×1 des Cunnilingus: Der Ratgeber zu Oralverkehr“. Dieser beschäftigt sich, im Gegensatz zu anderen Büchern und Ratgebern im Bereich Sexualität, rein mit dem Thema Cunnilingus und erklärt alles rund um das richtige Lecken einer Frau.
Es gibt momentan wohl kein besseres Werk, das sich so spezialisiert mit diesem Thema auseinandersetzt, weswegen jeder, der sich zu einer Art Sexgott in Sachen Cunnilingus entwickeln möchte, es unbedingt gelesen haben sollte.
Was genau euch Das 1×1 des Cunnilingus in Sachen Oralverkehr beibringen und zu welch begehrten Sexualpartner es euch machen kann, wollen wir uns im Folgenden etwas genauer ansehen.

Das 1×1 des Cunnilingus: Der Ratgeber zu Oralverkehr

Das 1x1 des CunnilingusDas 1×1 des Cunnilingus ist exklusiv bei Amazon als Taschenbuch (14,99€) und als E-Book (9,90€) erhältlich.
Es hebt sich angenehm von anderen Ratgebern ab, die normalerweise für ein amerikanisches Publikum verfasst wurden und einen dementsprechenden Schreibstil pflegen; also viel Herumgerede über Themen die nebensächlich sind, à la „Wie bringe ich sie dazu sich untenrum zu rasieren?“, aber eigentlich nicht viel Neues in Bezug auf konkrete Techniken, Tipps und Einblicke in die weibliche Psyche bieten.
Das 1×1 des Cunnilingus ist anders und konzentiert sich wirklich auf die wesentlichen Dinge. Dabei geht es nicht einfach darum eine Frau durch Lecken zum Orgasmus zu führen, sondern sie multiple und intensivere Höhepunkte erleben zu lassen.
Viele Frauen wissen das selbst nicht, aber oft sind die ersten 3 bis 4 Orgasmen nur ein Vorspiel für einen richtigen Höhepunkt und genau diesen sollt ihr Frauen mithilfe des Ratgebers bescheren können!

Frauen richtig lecken – Worauf kommt es an?

Es gibt zwar einige Möglichkeiten mit denen man etwas „tricksen“ und dem ausweichen kann, allerdings ist die Voraussetzung für ausgiebigen Cunnilingus immer eine starke und ausdauernde Zunge.
Im Buch wird nicht nur beschrieben wie man seine Zunge trainieren kann, damit auch stundenlanges Lecken kein Problem darstellen sollte, sondern auch eben jene Techniken genau gezeigt, auf die man zurückgreifen kann, wenn die Zunge noch nicht genügend trainiert ist, damit man bereits als Anfänger sofort neues in sein Liebesspiel einbauen kann und umgehend Erfolge erzielt. Auf diese Weise kann man auch ohne viel Training Frauen zu ungeahnter Lust verhelfen.
Möchte man eine Frau aber zu multiplen Orgasmen durch Cunnilingus führen, wird es sich nicht vermeiden lassen, dass man auch die Zunge demensprechend stärkt.
Wenn es darum geht eine Frau richtig lecken zu können, dann gibt es einige Techniken die sehr gut bei den meisten Frauen ankommen, aber natürlich ist jede Frau anders, weswegen man variieren sollte und auf die bewussten und unbewussten Zeichen achten muss, um herauszufinden, wo die Vorlieben liegen und was sie zur Extase bringt. Wie genau das im Rahmen des Cunnilingus funktioniert, kann man selbstverständlich im Ratgeber erfahren.

Das Problem der Männer mit dem Oralverkehr

Während Fellatio, also umgangssprachlich „Blasen“, bei Männern hoch im Kurs steht, machen sich nur die wenigsten Gedanken darüber, dass das ebenso für Frauen bezüglich Cunnilingus gilt.
Das rührt wohl daher, dass nicht viele Männer wissen was sie „da unten“ bei den Frauen eigentlich tun sollen, um sie zum Höhepunkt zu bringen, oder sie zumindest wirklich zu verwöhnen. Weil dieses Problem viele Männer haben und Frauen das wissen, verlangen sie auch nicht so häufig nach Oralverkehr, da es eine unangenehme Situation ist, wenn sich der Mann bemüht, aber nicht viel dabei rauskommt. Da kann es schon einmal passieren, dass Frau einen Orasgmus vortäuscht, um den Treiben ein Ende zu bereiten. Leider bestätigt das dann aber Männer in dem wie sie Cunnilingus betreiben, weswegen sich da viele zu unrecht als Könner sehen.
Im Übrigen ist für die meisten Männern die Sache ohnehin klar; für Frauen ist Cunnilingus überhaupt nichts, was so ansprechend ist, denn schließlich  fragen sie ja auch nie danach geleckt zu werden. Auf die Idee, die eigenen Fähigkeiten diesbezüglich in Frage zu stellen, kommen leider nur die wenigsten.

Der Blog zum Thema Cunnilingus

Im Blog findet ihr übrigens immer wieder nützliche Tipps bezüglich dem richtigen Lecken einer Frau. Diese sind teilweise dem Buch entnommen, behandeln aber meist gewisse Fragestellungen bzw. Probleme für die im Rahmen des Ratgebers nicht das richtige Umfeld vorhanden war.
Vor allem soll aber dort auch präsentiert werden, welche konkreten Gebiete im Ratgeber behandelt werden, um zu zeigen, was man alles erfahren und lernen kann.

Nach oben scrollen